Kleinkindergruppe

Unsere familiäre Kleinkindergruppe ist für die Kleinsten von 0-3 Jahren. Von 7:00 bis 18:00 geöffnet.
Wir arbeitet hier nach dem pädagogischen Konzept von Emmi Pikler.
Behutsam begleiten die Erziehenden die individuelle Entwicklung der Kleinkinder.

Wir betreuen Ihr Kind von Montag bis Freitag von 7:00 bis 18:00. Bringzeit ist bis 9:00. Abholzeit ab 16:00.

Der pädagogische Tagesablauf beinhaltet individuelle Pflege, Sequenzen in Kleingruppen, Spiele und Spaziergänge im Freien.

Eine dem Alter angepasste Ernährung wird mit den Eltern abgesprochen.
Milchpulver, besondere Nahrungsmittel (Allergien, Schonkost) werden von den Eltern zur Verfügung gestellt.

Für Säuglinge kochen wir täglich einen Gemüsebrei aus frischen Kartoffeln, Karotten und einem zusätzlichem Gemüse. Je nach Kindesalter wird der Brei um weiteren Zutaten erweitert. Zusätzlich wird Morgens oder/und am Nachmittag Fruchtpürre gereicht. Alle Mahlzeiten werde von Fenchel-, Lindenblüten-, oder Kamillentee begleitet.

Auch bei den Kleinkindern legen wir grossen Wert auf eine ausgewogene, den Jahreszeiten angepasste, Ernährung, bei der auch Fleisch- und Käsegerichte nicht fehlen. Für die Säuglinge werden Bio-Nahrungsmittel verwendet.

Anzahl TageTagessatzTage/Monatmonatlicher Betrag
5 Tage14020SFr. 2'800
4 Tage14016SFr. 2'240
3 Tage14012SFr. 1'680
2 Tage1408SFr. 1'120
Musikalische Früherziehung (mit 1 Elternteil)SFr. 300 /Semester

Die Tarife gelten pro Kind, pro Monat.
Dazu kommt eine Tagespauschale für Windeln von 6.50 CHF
Wir gehen von einem Betreuungssatz von 20 Tagen pauschal (bei 5 Tagen pro Woche) aus.
Die Monatsbeiträge sind jeweils bis zum 28. des Vormonats zu zahlen. Rückerstattungen oder Kompensationen von Abwesenheitszeiten sind nicht möglich.
Die folgenden Tarife gelten pro Kind pro Monat für eine Betreuungszeit von 7:00 bis 18:00.
Der minimale Satz beträgt 2 Tage. Es werden nur ganze Tage verrechnet.
Während den Sommerferien ist die KITA Käferberg von 8:30 bis 17:30 geöffnet.
Der Käferberg bleibt über Weihnachten / Neujahr für zwei Wochen geschlossen.
Geschwisterrabatt: 10% ab dem zweiten Kind
Wir haben subventionierte Plätze. Sie können bei uns ein Gesuch um Mitfinanzierung der Betreuungskosten stellen.

„Lass mir Zeit“ – Emmi Pikler

Das pädagogische Konzept von Emmi Pikler basiert auf drei Säulen: Sprache, Bewegung und Pflege.

Bei der Sprache geht es nicht nur um das Erlernen des Sprechens und der Wortschatzbildung. Die Kinder lernen zu Kommunizieren und zu Kooperieren.
Im Laufe der ersten 3 Jahre lernen Kinder Krabbeln, Sitzen, Stehen und Laufen. Jedes Kind hat dabei sein eigenes Tempo. Es lernt dabei seinen eigenen Körper zu beherrschen. Und lebt so sein Bedürfnis nach Autonomie aus.

Die Pflege ist gerade bei den ganz Kleinen ein extrem wichtiger Punkt zum Beziehungsaufbau. Deshalb hat jedes Kind seine Bezugsperson, die ihm beim Füttern, Wickeln, Anziehen etc. Ihre liebevolle Aufmerksamkeit schenkt.
Kleine Kinder kommen mit einer angeborenen Neugierde auf die Welt und erkunden ihre Umgebung. Hierbei lernen sie fürs Leben. Die Lernprozesse werden durch entsprechendes, auf Kinderhöhe im Raum verteiltes Material unterstützt. Funktionen und Aufgaben werden von den Kindern spielerisch erforscht.

Wir sorgen in der Krippe für eine familiäre Atmosphäre in der sich Kinder wohl fühlen, ihre Neugier ausleben können und dem Alter angepasste Erfahrungen machen können.